Planung & Beratung zum Anfassen

Hüdepohl . Ferner bietet ein breites Leistungsportfolio im Bereich Bauen und Sanierungen. Wir realisieren Bauvorhaben unterschiedlichster Art und Größe:

Gebäude des Sozialwesens, Schulen, Kindergärten, Hotelbau, Gastronomie, Sporthallen, Schwimmbäder, Industriebau, Wohn- und Geschäftshäuser.

Dürfen wir Sie bei der Planung oder Umsetzung Ihrer Idee unterstützen?

Gutes bewahren, Altes erneuern - Umbau und Sanierung im Bestand

Ein besonderer Schwerpunkt der Hüdepohl . Ferner Architektur - und Ingenieurgesellschaft sind Umbaumaßnahmen, Sanierungen und das Bauen im Bestand. Um zu entscheiden, welche vorhandenen Vorzüge und Qualitäten eines Objekts bewahrt werden können und welche Aspekte einer grundsätzlichen Erneuerung bedürfen, braucht es das Urteil eines Sachverständigen. Eine fundierte Analyse und gewissenhafte Bewertung der vorhandenen Bausubstanz ist Grundlage für jede Altbausanierung und jeden Umbau im Bestand.

Unsere Leistungen im Bereich Altbauerneuerung und Sanierung beinhalten 

  • Bewertung von Baukonstruktionen und Bauteilen
  • Schadensanalysen und Analyse von Baumängeln
  • Gebäudediagnosen unter energetischen Aspekten
  • Machbarkeitsstudien

Eine individuelle Planung, die behutsam auf die vorhandene Architektur und Bausubstanz reagiert, ist Voraussetzung für ein erfolgreiches Bauprojekt im Bestand. In den vergangenen Jahren haben wir unsere Erfahrung und Kompetenz bei der Gebäudesanierung in mehr als 100 Projekten eingebracht.

Kontakt

Hüdepohl . Ferner

Architektur- & Ingenieurgesellschaft mbH

Dipl.-Ing. Werner Hüdepohl | Ingenieur IKN
Dipl.-Ing. Martin Ferner | Architekt AKN
Dipl.-Ing. Veit Stefener | Architekt AKN

Wasastraße 8, 49082 Osnabrück

Telefon +49 (0)5 41 / 9 90 10-0
Fax +49 (0)5 41 / 9 90 10-10
E-Mail info@huedepohl-ferner.de

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen!

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Online-Kontaktformular für Ihr Anliegen.
zur Anfrage

Kontakt für später speichern?

Scannen Sie unsere Visitenkarte ganz bequem mit Ihrem Smartphone ein!