Stadthaus Osnabrück

Ein Stück Geschichte in Osnabrück - Sanierung Stadthaus

Das Gebäude des jetzigen Stadthauses am Natruper-Tor-Wall in Osnabrück wurde 1928 als städtisches Krankenhaus erstellt. Eine erste Sanierung fand in den 50er Jahren statt. 1957 wurde das Staffelgeschoss im 7. OG erstellt, indem nördlich und südlich des 8- geschossigen Mittelbaus ein Stockwerk aufgestockt wurde.

Mit einem Eigentümerwechsel 1993 / 1994 wurde das Gebäude zu einem Bürogebäude umgebaut und ist denkmalgeschützt. Die neuen Sanierungsmaßnahmen des Mittelbaus betreffen unter anderem  Schadstoff- und Fassadensanierung, Holzfenster- und Außentüren mit Fensterbänken, Heizkörpernischen und Innendämmung, Bauwerksabdichtung der erdberührten Bauteile (Wand und Sohle), sowie zahlreiche Sanierungsmaßnahmen und Austausch im Inneren wie Türen, Bodenbeläge sowie Sanierung der WC- Bereiche usw.

Kontakt

Hüdepohl . Ferner

Architektur- & Ingenieurgesellschaft mbH

Dipl.-Ing. Werner Hüdepohl | Ingenieur IKN
Dipl.-Ing. Martin Ferner | Architekt AKN
Dipl.-Ing. Veit Stefener | Architekt AKN

Wasastraße 8, 49082 Osnabrück

Telefon +49 (0)5 41 / 9 90 10-0
Fax +49 (0)5 41 / 9 90 10-10
E-Mail info@huedepohl-ferner.de

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen!

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Online-Kontaktformular für Ihr Anliegen.
zur Anfrage

Bei Bedarf erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail:

dsb@huedepohl-ferner.de

Kontakt für später speichern?

Scannen Sie unsere Visitenkarte ganz bequem mit Ihrem Smartphone ein!