Neubau Freiwillige Feuerwehr Osnabrück Neustadt

Erläuterungsbericht

Der Neubau der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt besteht aus einer eingeschossigen Fahrzeughalle mit Platz für fünf Feuerwehrfahrzeuge sowie der Gebäudetechnik.

Neben einem massiv erstellten Anprallschutz mit Verblendverkleidung wurde dieser Gebäudeteil im Bereich der Halle mittels

Stahltragwerk erstellt. Die Außenwände sind mit Sandwich-Isolier-Paneele errichtet worden. Dieser Gebäudeteil hat ein Pultdach erhalten.

Der Sozialbereich befindet sich im südlichen Teil des Gebäudes und ist zweigeschossig errichtet worden.

Die tragenden Außen- und Innenwände wurden in Kalksandsteinmauerwerk ausgeführt, die Außenwände haben eine Verblendung erhalten.

Der Sozialbereich wurde ebenfalls mit einem Pultdach (Orientierung Richtung Süden) und Aluminiumfenstern ausgeführt.

Die Außenbereiche wurden zur Straße mit Zaun- und Toranlagen abgegrenzt. Es stehen diverse Freiflächen für Übungseinsätze, sowie Parkmöglichkeiten auf dem Grundstück zur Verfügung.

Projektdetails

Planungsbeginn
11/2018
Baubeginn
06/2019
Fertigstellung
10/2020
Flächen + Rauminhalt
BGF:  - 1.039 m²
NGF:  - 947 m²
BRI:   - 5.372 m³

Wasastraße 5
49082 Osnabrück

Stadt Osnabrück
Eigenbetrieb Immobilien- und Gebäudemanagement / Fachdienst Hochbauten
Bierstraße 33-36
49074 Osnabrück

Genehmigungsplanung
Ausführungsplanung Ausschreibung
Bauleitung
(2018.30)